NEHMEN SIE SICH ZEIT FÜR IHRE GESUNDHEIT!

Therapieangebot/Diagnostik
  1. klassische Massage:
    [+]
    Entspannen, Loslassen, Schmerzen lindern
    Eine Massage wirkt entspannend und wohltuend auf Körper und Geist. Sie löst gezielt Verspannungen in der Muskulatur wie auch eine stressbedingte Anspannung im Körper.

    Die klassische Massage wird bei Störungen die sich im Bewegungsapparat zeigen eingesetzt. Hierbei werden mit verschiedenen Techniken mechanische Reize auf die Haut und die darunter liegende Muskulatur gegeben. Dadurch werden die Durchblutung und Stoffwechselaktivitäten angeregt und sie stärken Kreislauf und Immunabwehr.
    Ein derart entspannter Körper kann sich so auf natürliche Weise regenerieren.
    Anwendungsgebiete:
    • Muskelschmerzen
    • Verspannungen
    • Kopfschmerzen
    Die klassische Massage kann auch mit anderen Anwendungen wie Schröpfkopfmassage, Wickel, Fussreflexzonenmassage kombiniert werden.
  2. Schröpfkopfmassage:
    [+]
    Beim Schröpfen handelt es sich um eine alte Heilmethode die direkt in die Regulierung des Milieus eingreift und somit die Selbstheilungstendenz im Körper anregt und fördert.
    Durch das Aufsetzen erwärmter Schröpfgläser auf die Haut entsteht ein Vakuum. Durch die Bewegung dieses Vakuums werden Verspannungen gelöst, der Kreislauf und Lymphfluss werden angeregt.
    Anwendungsgebiete:
    • Muskelverspannung am Rücken
    • Nackenverspannung / Kopfschmerzen
    • Stacks Image 775

      Caption Text

      Link
    • Stacks Image 776

      Caption Text

      Link
    • Stacks Image 777

      Caption Text

      Link
    • Stacks Image 782

      Caption Text

      Link
    • Stacks Image 785

      Caption Text

      Link
  3. Schröpfen:
    [+]
    Beim Schröpfen handelt es sich um eine alte Heilmethode die direkt in die Regulierung des Milieus eingreift und somit die Selbstheilungstendenz im Körper anregt und fördert.
    Beim Schröpfen werden erwärmte Schröpfgläser auf bestimmte Reflexzonen -die so genannten Head’schen Zonen- aufgesetzt und erzeugen dort ein Vakuum. Hiermit werden die entsprechenden Organe angeregt, wodurch die Durchblutung und der Stoffwechsel gesteigert werden. Ebenso können durch das Aufsetzen der Gläser Muskelverspannungen am Rücken behandelt werden.
    Anwendungsbereiche:
    • Kopfschmerzen
    • Atemwegsbeschwerden
    • Gelenkbeschwerden
    • Rückenbeschwerden
    • Zyklusbeschwerden
    • Verdauungsbeschwerden
    • Harnwegsentzündungen
    Stacks Image 1247
  4. Fussreflexzonenmassage:
    [+]
    Bei der Fussreflexzonenmassage handelt es sich um eine Ordnungs- und Regulationstherapie die zur Anregung der Selbstheilungskräfte dient.
    Der Körper des Menschen spiegelt sich in seinen Füssen wieder. So werden durch spezielle Griffe und Abläufe Reflexzonen am Fuss gezielt behandelt und so die entsprechenden Körperbereiche stimuliert und die Selbstheilungskräfte aktiviert.
    Anwendungsbereiche:
    • Rücken- und Gelenkbeschwerden
    • Verdauungsbeschwerden
    • Zyklusbeschwerden
    • Kopfschmerzen
    • Erkältungen akute /chronische
    • Blasenentzündung
    • Schlafstörungen
    Stacks Image 1249
  5. Reflektorische Lymphdrainage:[+]
    Einfach ausgedrückt ist das Lymphsystem eine Art Reinigungs-, Schutz und Abwehrapparat des Körpers. Die Lymphgefässe beginnen blind im Zwischenzellraum und dienen als Abfluss von eiweissreicher, milchig durchsichtiger Flüssigkeit welche Abwehrzellen, Baustoffe, Vitamine, Hormone, Abfall und Giftstoffe enthält.
    Die reflektorische Lymphdrainage wurde vor ca. 80 Jahren von Dr. Vodder und seiner Frau entwickelt. Mit feinen, rhythmischen Streichungen am Fuss wird für einen besseren Abfluss der Lymphe im ganzen Körper gesorgt.
    Anwendungsbereiche:

    • Regeneration und Prävention
    • Bei allgemeiner Abwehrschwäche
    • Allergien
    • Prä- und postoperativ
    • Vegetativer Störung
    • Schwangerschaft
    • Wasserstau, Energiestau (z.B. vor der Menstruation)
    • Entzündliche Ödeme ohne Beteiligung pathogener Keime
    • Ödeme bei Lähmungen
  6. Baunscheidt-Therapie:[+]
    Durch das Einstechen kleiner spitzer Nadeln in die Haut des zu behandelnden Areals werden Reize weitergeleitet, die das willkürliche wie auch das unwillkürliche Nervensystem anregen. Durch das zusätzliche Aufsprühen des Histaminöls werden die Durchblutung und Abwehrmechanismen angeregt und ein tonusregulierender und schmerzstillender Effekt erzielt.
    Anwendungsbereich:
    • Gelenkschmerzen
    • Wirbelsäulenbeschweden
    Stacks Image 808
  7. Kolon- Bauchmassage:[+]
    Bei der Kolon oder Bauchmassage werden Spannungszustände und Bewegungsfunktionen der Bauchorgane beeinflusst und angeregt. Sie wird meist im Zusammenhang mit einer Ernährungsanpassung angewendet.
    Anwendungsbereiche:
    • Verdauungsbeschwerden
    • chronische Verstopfung
  8. Wickel:[+]
    Wickel wirken in einem Zusammenspiel mehrerer Faktoren: Zum Einen durch die Anregung der Durchblutung und des Stoffwechsels sowie die reflektorische Beeinflussung der inneren Organe als auch das Zur-Ruhe-Kommen, all die führt zu einer Linderung der Beschwerden.
    Wickel weisen ein breites Anwendungsgebiet auf und können gut nach Anleitung auch zu Hause angewendet werden.
  9. Hormonberatung: Frauenheilkunde, Männerheilkunde
    [+]
    Die Hormone, sie geraten gerne in Vergessenheit oder werden nur mit Schwangerschaft und Wechseljahren in Verbindung gebracht. Nicht nur Frauen auch Männer haben Hormone, sie regeln viele wichtige Stoffwechselabläufe in unserem Körper wie z.B. den Zucker- und Energiehaushalt, die Blutdruckregulierung, Tag-Nacht-Rhythmus und vieles mehr. Ohne die Hormone könnten wir nicht funktionieren und deshalb kann sich ein Ungleichgewicht oder Mangel mit vielen verschieden Symptomen bemerkbar machen:

    • Kopfschmerzen, Migräne
    • Gewichtsproblem
    • Müdigkeit, Abgeschlagenheit
    • Burn-out
    • Wechseljahrbeschwerden
    • Haarausfall
    • PMS, Menstruationbeschwerden
    • Wassereinlagerungen
    • Kinderwunsch
  10. Anamnese- und Ernährungsstatus
    [+]
    Eine genaue Anamnese mit Vorgeschichte, aktuellen Beschwerden, Erfassung der Stoffwechsellage sowie die Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten machen den Schwerpunkt in meiner Praxis aus. Auf Grund Ihrer Angaben müssen evtl. weitere Fragbögen ausgefüllt werden und mit Ihrem Einverständnis werden weitere Abklärungen, wenn nötig, durchgeführt.
  11. Irisdiagnostik:
    [+]
    Bei der Irisdiagnostik oder auch Iridologie genannt, wird die Iris (Regenbogenhaut) des Auges diagnostiziert. Daraus werden Rückschlüsse auf die gesundheitliche Situation oder mehr noch die Konstitution des Klienten beurteilt. Unter der Konstitution versteht man wie der Organismus auf Krankheit reagiert und in welchen Organen die Entstehung von Krankheiten begünstigt ist. Dementsprechend werden die therapeutischen Ansätze angepasst oder durch präventive Behandlungen das Entstehen einer Erkrankung verhindert oder hinausgezögert.
    Stacks Image 638
  12. Dunkelfeldmikroskopie:
    [+]
    Bei der Dunkelfeldmikroskopie wird ein Tropfen Blut, entnommen aus der Fingerkuppe oder dem Ohrläppchen, direkt unter dem Mikroskop beurteilt.
    Das Blut lebt noch, so lässt sich gut die Beweglichkeit und Verformung der einzelne Zellen beurteilen. Diese Untersuchung gibt Aufschluss auf das innere Milieu und die Funktionsfähigkeit der Blutzellen
    .
  13. Stuhluntersuchungen:[+]
    Durch eine Stuhluntersuchung, welche man bequem zu hause durchführen kann, erhält man die Erkenntnis über die quantitative sowie qualitative Bakterien-Besiedlung im Darm.
    In unserem Darm leben ca. 400 verschiedenen Bakterienstämme dessen Gesamtmenge auf etwa 10 mal so hoch wie die Zahl unsere Körperzellen geschätzt wird. Diese Mikroorganismen sind für unsere Gesundheit unabdingbar sie unterstützen das Immunsystem, helfen bei der Verwertung der Nahrung, sind an der Cholesterinregulierung beteiligt und bilden wichtige Vitamine und Fettsäuren. Besteht eine Fehlbesiedelung können krankmachende Substanzen in den Körper eindringen und verschiedene Symptome wie Allergien, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und vieles mehr verursachen. Auch die Verdauungsleistung ist bei einer Dysbiose beeinträchtigt und Symptome wie Blähungen, Durchfall, Verstopfung, Krämpfe Übelkeit und Völlegefühl können entstehen. Ebenso können Nährstoffe nicht mehr optimal verdaut und aufgenommen werden.
    - Die Gesundheit liegt im Darm-

  14. Hormonspeicheltest
    [+]

    Der Hormonspeicheltest kann bequem zu hause durchgeführt werden. Es können Hormone einzeln aber auch je nach Symptomatik als Testpakete getestet werden. Mit dem Hormonspeicheltest können die Geschlechtshormone, das Stresshormon Cortisol und DHEA untersucht werden.
    Wenn die Hormone „verrückt“ spielen und das ist nicht nur während der Pubertät oder in den Wechseljahren, können vielerlei Symptome auftreten. Auch Männer sind von Hormonstörungen betroffen.
    • Haut- und Schleimhautprobleme
    • Kopfschmerzen und Migräne
    • Kreislauf- Herzproblem
    • Haarausfall
    • PMS, Zyklusstörungen
    • Myome, Endrometriose
    • Wechseljahrbeschwerden
    • Über- Untergewicht
    • Darm- Blasenstörungen
    • Erschöpfung, Burn-out
    • Depression, Ängste, Panik
    • Schilddrüsenbeschwerden
    • Prostataleiden
    • Empfängnisunfähigkeit
    • und viele mehr
    Weiter Informationen finden Sie auch auf www.hormonselbsthilfe.de
    Stacks Image 642
  15. Mineralstoffbestimmung und Schwermetallbelastung
    [+]
    Die Messung wird direkt in der Praxis mittels eines Spektral-Fotometers von Oligoscan durchgeführt. Die Analysen geben uns die aktuelle Versorgungssituation im Gewebe an. Es kann somit auch festgestellt werden ob die eingenommenen Nahrungsergänzungen bis zu den Zellen gelangt, oder vorzeitig ausgeschieden oder verbraucht wurde.
    So kann eine für sich optimale Mischung zur Supplementierung hergestellt werden. Und evtl. Schwermetalle ausgeleitet werden.
    Stacks Image 640